Bitcoin: Wie tief kann der Preis gehen, bevor es wieder nach oben geht?

Bitcoin und der aggregierte Kryptowährungsmarkt stabilisieren sich derzeit nach dem starken Aufwärtstrend der letzten Tage. Obwohl BTC nicht in der Lage war, seinen hohen Zeitrahmenwiderstand in der oberen 9.000-Dollar-Region zu testen, zeigt es einige immense Anzeichen von Stärke, da es über 9.500 Dollar Fuß fasst. Dieses Niveau wurde mehrfach als Widerstand bestätigt, so dass der darüber liegende Bruch auf eine Stärke bei den Käufern hindeutet. Analysten stellen jetzt fest, dass sie erwarten, dass Bitcoin in naher Zukunft einen Rückgang verzeichnen wird, wobei ein Test seiner Unterstützung möglicherweise ein weiteres Bein höher katalysieren wird.

BTC kann auf 9.200 US-Dollar zusteuern, bevor es höher geht
Ein anderer angesehener Analyst erklärte, dass sich der Widerstand, gegen den Bitcoin derzeit drängt, weiterhin als unüberwindbar erweisen könnte. Als solches stellt er fest, dass er einen Rückgang in Richtung 9.200 USD erwartet. Dies ist das Niveau, auf dem er neue Long-Positionen eröffnet, da es sich um das tägliche Nachfragenniveau und das wöchentliche Öffnen handelt.

“Bitcoin Ziehen Sie den ganzen Weg zurück auf 9,2.000 US-Dollar (tägliche Nachfrage + wöchentliche Öffnung) und ich würde es gerne verlängern”, erklärte er.
Wenn die Käufer keinen Anstieg der Unterstützung sehen, der Bitcoin um 9.600 USD antreibt, wird es kurzfristig wahrscheinlich zu einem Rückgang kommen, der es letztendlich ermöglicht, einen Anstieg zu erzielen.