Gold: Wie reagiert es bei einer Hyperinflation?

Während Gold und Silber im Jahr 2020 zwei der Rohstoffe mit der besten Performance waren, wird es etwas länger dauern, bis dieser Markt wieder Rekordhöhen erreicht und letztendlich unser Aufwärtsziel von 2500 USD / Unze erreicht hat. Auf der Seite der Einzelhandelsinvestitionen bleiben Gold und Silber die alternativen Vermögenswerte der Wahl, wobei in den letzten Wochen mehr Marktteilnehmer ihre Bestände aufgestockt haben. Was hat diesen Markt davon abgehalten, seine Rallye auszuweiten?

Die Regeln
Bevor wir beginnen, sollte jeder Händler einen Prozess oder eine Reihe von Regeln für die Positionierung in einem Markt und einen Angriffsplan für die Aufrechterhaltung einer Position haben. Sie sollten sich fragen, wie hoch Ihre maximale Position ist, und wie werden Sie Ihre Position verwalten, wenn sich der Markt erholt? Was passiert, wenn die Märkte ausverkauft sind? Ich schreibe diese und etwa ein Dutzend andere Fragen, wenn ich zuerst einen Markt analysiere, ein Diagramm ausdrucke und beim Eingehen einer Position eine Abschlussarbeit erstelle. Wenn Sie die neue Ausgabe unseres kostenlosen “Gold Trends Macro Book” nicht erhalten haben, wurde es mit Silberfolien aktualisiert. Diese monatlich aktualisierte Broschüre bietet Ihnen alle quantitativen Analysen der Edelmetallmärkte.

Der Zusammenbruch
Der Zusammenbruch des US-Dollars durch massive fiskalische und geldpolitische Anreize wird zu einem Anstieg der Inflation führen und die Nachfrage nach physischen Metallen erhöhen. Daher steigt der Goldpreis, und letztendlich profitiert Silber von der Inflation mit einer Belebung der industriellen Nachfrage, während soziale Distanzierungsmaßnahmen das Angebot verringern.