Könnte zu einem Anstieg der Bitcoin-Nachfrage führen: Chaos in Hongkong

Die schlimmsten Albträume in Hongkong sind mit der Verabschiedung des neuen Sicherheitsgesetzes in Hongkong Realität geworden, das China die volle Autorität über das Justizsystem des Territoriums verleiht und seine Souveränität effektiv beendet. Dies sind schreckliche Neuigkeiten für die Sonderverwaltungsregion, aber es ist bemerkenswert, dass dies zu einem Anstieg der Bitcoin-Nachfrage führen könnte, da die Einwohner von Hongkong sich beeilen, ihr Geld aus der Region herauszuholen. In Hongkong kommt es seit vielen Monaten zu Unruhen wegen des vorgeschlagenen Sicherheitsgesetzes, und die Abwanderung von Geldern aus der Region hat bereits zu einem erheblichen Anstieg der Bitcoin-Nachfrage geführt. Im Wesentlichen ist Bitcoin einer der besten Mechanismen, um Geld aus Hongkong herauszuholen.

Bitcoin kann überall hingesendet werden
Dies liegt daran, dass Bitcoin sofort und sicher überall auf der Welt gesendet werden kann und Bitcoin auch anonym sein kann, wenn die richtigen Schritte unternommen werden. Sobald das Bitcoin an einen anderen Ort der Welt gesendet wurde, kann es in eine beliebige Fiat-Währung umgerechnet und bei nahezu jeder Bank hinterlegt werden. Einwohner, die versuchen, ihr Geld zu schützen, können ihr Geld einfach in Bitcoin konsolidieren und ihre Brieftasche extrem sicher und versteckt aufbewahren. Obwohl die Einwohner Hongkong nicht mit großen Koffern Bargeld verlassen können, wäre es einfach, eine Bitcoin-Brieftasche zu verbergen, selbst wenn sie Milliarden von US-Dollar enthält.